+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Entscheidung für eine private Krankenversicherung

  1. marco105marco105 ist offline
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3

    Entscheidung für eine private Krankenversicherung

    Wie kann ich mich am besten entscheiden, ob eine private Krankenversicherung oder doch eine gesetzliche das beste für mich ist? der wust an versicherungen macht mich noch wahnsinnig. wer sol denn da noch durchblicken können....

  2. monnimonni ist offline
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    8
    Marco, schau am besten mal in folgendem Thread vorbei, der ist diesem Thread doch sehr ähnlich http://www.pkv-forum.org/threads/2-P...g-Ja-oder-Nein

  3. KleopatraKleopatra ist offline
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    7
    Eine Auflistung über die größten privaten Krankenversicherungen findest du bspw. auch bei Wikipedia, die sich auf die von monni genannte Quelle beziehen. Dort lautet das Ranking in Sachen Beitragshöhe aller Mitglieder wie folgt:

    I. Debeka
    II. DKV
    III. Allianz
    IV. Signal
    V. DBV-Winterthur
    VI. Central
    VII. Bayerische Beamtenkasse
    VIII. Continentale
    IX. HUK-Coburg
    X. Barmenia

    Vielleicht findest du unter denen ja eine passende private Krankenversicherung, die deine Vorstellungen erfüllt. Bei dieser Auswahl sollte das nicht allzu schwer fallen.

  4. volkervolker ist offline
    Unwissender
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    4
    Diese Entscheidung ist nicht leicht. Das in ein paar Zeilen zusammenzufassen ist unmöglich!

    Du musst verschiedene Faktoren bedenken, dein Alter, deine berufliche bzw. finanzielle Situation, deinen gesundheitlichen Zustand (du musst dich einem Gesundheitscheck unterziehen...), deine familiäre Situation (lebst du alleine oder hast du eine Familie mit Kindern?), bist du Angestellter oder selbstständig? Verdienst du selbst schon Geld oder bist du noch Student? Du solltest all diese Fragen klären und auch überlegen, welche Leistungen du von deiner Krankenkasse erwartest und wie viel du dafür übrig hast.

  5. seppo_17seppo_17 ist offline
    Unwissender
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    3
    "Die beste" Krankenversicherung (private oder gesetzliche) gibt es wahrscheinlich gar nicht, sonst bräuchte man ja gar nicht mehrere. Volker sagt es ja schon, es kommt auf die Voraussetzungen an (du musst schließlich auch erst die Bedingungen erfüllen, um überhaupt wechseln zu können!). Marco, schreibe doch mal, was du von deiner Krankenkasse erwartest, welche Beiträge du zahlen möchtest und so weiter, vielleicht kann dir dann jemand hier im Forum besser weiterhelfen.

  6. cookiecookie ist offline
    Unwissender
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1
    @ monni: dein Link funktioniert nicht

    Ansonsten kann ich seppo und volker nur recht geben. Es gibt einfach nicht DIE BESTE Krankenversicherung. Es kommt immer auf die Rahmenbedingungen an.

    @marco: Ich würde dir empfehlen, dich mal bei unabhängigen Versicherungsvertretern beraten zu lassen und sie dann zu vergleichen. (kann man natürlich auch online unter Private Krankenversicherung Vergleich - günstige private Krankenversicherung privat im test - suche online - (Link von der Moderation entfernt) oder asecio - Wir vergleichen die besten Privaten Krankenversicherungen - kostenlos und unverbindlich (Link von der Moderation entfernt).)

    Ansonsten finde ich Stiftung Warentest immer sehr hilfreich

  7. FreiberuflerFreiberufler ist offline
    Unwissender
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    2
    Dem Stimme ich auch zu. Die Versicherung ist eben abhängig von deinem Alter, Gesundheitszustand, Beruf und deinem Geschlecht. Die beste Verischerung ist die, die deine Bedürfnisse vollkommen erfüllt - also alles abdeckt, was dir wichtig ist. Das sind solche Portale wie oben erwähnt oder auch Finanzcheck (Link von der Moderation entfernt) oder private-krankenversicherung.net (Link von der Moderation entfernt) schon ganz hilfreich zumal sie auch einige weiterführende Informationen zum Thema PKV haben. Grade für wen sich was lohnt ist dort gut beschrieben. Manche sollten einfach in der GKV bleiben, für andere lohnt sich ein Wechsel durchaus. Und wie cookie schon sagt, die sind eben unabhängig und versteifen sich nicht nur auf eine einzige Versicherung.

    Und solche Rankings wie oben sind längst veraltet. Welche Versicherung die beste ist, lässt sich nicht an einem Maßstab messen sondern wie schon gesagt nur an deinen Bedürfnissen. Außerdem gibst von denen einige gar nicht mehr, die wurden längst übernommen.

+ Auf Thema antworten

Forumregeln

Forumregeln
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.