+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: PKV ohne Gesundheitsprüfung

  1. DrewsDrews ist offline
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3

    PKV ohne Gesundheitsprüfung

    Ich bin nun schon etwas älter, habe Probleme mit einigen Dingen im Leben, die gesundheitlicher Natur sind. Gibt es private Krankenversicherungen auch ohne die Gesundheitsprüfung, wenn man trotzdem alle Bedingungen erfüllt? Die gesetzliche Krankenversicherung wird langsam immer teurer und eigentlich möchte ich das nicht länger mitmachen. Wer hat schon einmal eine PKV ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen? Was wird da gemacht und lohnt sich das?

    Vielen Dank für die (hoffentlich vielzähligen) Antworten
    Manfred D.

  2. 8_Ulf_88_Ulf_8 ist offline
    Allwissender
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    17
    Hallo Manfred,

    deine Schilderungen klingen für mich sehr typisch, was dieses Thema angeht. Private Krankenversicherungen (PKV) ohne Gesundheitsprüfung - immer wieder ein gern gelesenes Thema. Möglich sind solche Tarife ja, allerdings fällst du dann nur unter den Basistarif, der lediglich die wichtigsten Versicherungsleistungen ermöglicht. Möchtest du wichtige weitere Versicherungen in Anspruch nehmen, solltest du dich allerdings der Gesundheitsprüfung unterziehen, schließlich bekommst du dann auch eine wirklich optimal und individuell auf dich zugerichtete Versicherung.

  3. ElmarElmar ist offline
    Wissender
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    6
    Nach Beratung mit einem professionellen Berater kann ich diese Aussagen nur bestätigen, es geht auch ohne, aber dann kann man auch nicht umfangreiche Leistungen erwarten. Dementsprechend muss man natürlich ein gewisses Risiko einkalkulieren, wer sich allerdings sicher ist, mit dem Basistarif auszukommen, der kann diesen natürlich auch ohne Gesundheitsprüfung eingehen.

  4. lauterbachfliegelauterbachfliege ist offline
    Unwissender
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2
    Es ist ja auch ganz logisch: Wenn die Krankenkassen ungeprüft jeden aufnähmen, wären die Prämien viel höher oder die Verluste. Sie müssen also prüfen, sonst schneiden sie sich ins eigene Fleisch.

    Ohne Gesundheitsprüfung ist es also sehr unwahrscheinlich, großen Service oder große Leistungen zu erhalten.

  5. robotrobot ist offline
    Wissender
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    5
    Eine PKV ohne Gesundheitsprüfung abzuschließen, ist oft schlicht und einfach billiger, weil etwaige mögliche Krankheiten nicht erkannt werden können, man dementsprechend auch nicht als risikobehaftet für diese gilt. Ob dies aber wirklich sinnvoll für den Patienten ist, sei dahingestellt, denn im Falle einer Erkrankung erstattet dir die PKV das benötigte Geld nicht zurück - hast du aber vorher eine Gesundheitsprüfung mit dir machen lassen und es wurden entsprechende Risiken festgestellt, dann ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass du auch in dem Moment versichert bist. Ist ein enger Pfad, auf dem man sich bewegt, wenn man eine PKV ohne Gesundheitsprüfung abschließt, wie andere Member dir bereits sagen, fällst du in einem solchen Fall unter den Basistarif, der nur wenige medizinische Maßnahmen beinhaltet.

+ Auf Thema antworten

Forumregeln

Forumregeln
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.