+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Beiträge im Alter

  1. leanderleander ist offline
    Unwissender
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1

    Beiträge im Alter

    Hallo!
    Ich überlege gerade, in die Krankenkasse zu wechseln von einer gesetzlichen in eine private. Für mich als Berufseinsteiger sind die Tarife ja quasi unschlagbar günstig, meine Sorge ist bloß, dass die PKV mich im Alter zu viel kosten wird und ich dann eigentlich doch besser mit der gesetzlichen fahren würde?
    Die Sache ist weniger die, ob die Beiträge am Ende höher sind, sondern ob ich über den gesamten Zeitraum mehr Geld sparen würde als mit der GKV.
    leander

  2. Dr.D.Dr.D. ist offline
    Unwissender
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    4
    Natürlich steigen die Beiträge zum Alter hin etwas an. Wie viel sie ansteigen werden, das hängt aber auch von deiner Krankheitsgeschichte ab. Wenn du bis zum 70. Lebensjahr nur zu den Routineuntersuchungen gehst, ist das etwas anderes, als wenn dein Lebensstil nachweisbar ungesund ist und du viele Behandlungen etc. nötig hast. Wie viel man im Vergleich zur GKV sparen kann, hängt also ganz extrem von der versicherten Person selbst ab.

  3. KrafinaKrafina ist offline
    Wissender
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    5
    Wieviel sie steigen ist doch auch von der Versicherung an sich abhängig oder sehe ich das falsch?

  4. B. HuberB. Huber ist offline
    Unwissender
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    2
    Na klar, der Anstieg ist natürlich von der Versicherung und den vertraglich geregelten Bedingungen abhängig. Aber grundsätzlich kannst du natürlich davon ausgehen, dass die Kosten im Alter doch sehr, sehr hoch sind. Eine Chemotherapie oder ähnliches kosten eben leider Unmengen Geld und sind essentiell. Insofern sollte man sich reiflich überlegen, ob man wirklich den Wechsel in die PKV wagt - der Wechsel ist nicht jedem zu empfehlen. Insgesamt ist es einfach davon abhängig, wie gesund du bleibst. Je mehr Verletzungen und Krankheiten auf dich zukommen, desto höher sind auch die Kosten, die du zu stemmen hast. Im Alter wird es definitiv mehr, das ist evolutionell bedingt. Für eine umfassendere Antwort brauche ich von dir mehr Informationen, was deinen Familienstand und deinen Lebensgang angeht. Erst dann kann man sagen, ob der Umstieg in eine PKV für dich von Vorteil wäre.

+ Auf Thema antworten

Forumregeln

Forumregeln
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.